Neuigkeiten B-Jugend

12.06.2019 01:25 von Pressewart

Wimpelübergabe für unsere B-Jugend-Meistermannschaften

Im Rahmen des Bezirksligaspiels unserer 1. Mannschaft gegen den SC Korb nahm Bezirksjugendleiter Antonio Agazio die Wimpelübergabe für unsere beiden B-Jugend-Meisterteams vor:

Weiterlesen …

Demnächst

Aktuell sind keine Termine vorhanden.
Fußball > B (U17) > Nachrichten > News reader

Eine turbulente Vorrunde am Ende versöhnlich beendet

08.12.2018 19:57 von Pressewart

 

 

 

Eine turbulente Vorrunde am Ende versöhnlich beendet

 

Die B2-Jugend startete mit 15 Spielern in die Saison, unterstützt durch Gastspieler vom SV Hertmannsweiler und den SF Höfen-Baach. Nach einigen Wochen in der Vorbereitung bildete sich daraus ein Kader von 19 Spielern, der durch weitere Zu- und  Abgänge schließlich ein anderes Gesicht zeigte als zu Vorbereitungsbeginn.

Mit einem Paukenschlag begann die Quali-Staffel! Man besiegte den Favoriten von der Viktoria Backnang am Ende durch einen harmlos ausgefallenen Auswärtssieg von 4:2. Eine Woche später folgte der erste Rückschlag, gegen die Spvgg Kleinaspach-Allmersbach, die nur mit 11 Spielern anreiste. Man verlor vor heimischem Publikum trotz deutlicher Überlegenheit mit 1:2. „Mund abputzen und weiter geht’s!“, war die Devise. So ging es die Woche danach zum Auswärtsspiel nach Murrhardt. Auch dieser Gegner bestritt die Partie nur mit 11 Spielern, was sich im Verlauf der Saison immer als unseren Nachteil herausstellte. Nach einem zwischenzeitlichen 3:1-Rückstand kämpften sich die Gelben auf ein am Ende versöhnliches 3:3-Unentschieden. Darauf folgten zwei Heimspiele, die eine spielfreie Woche trennte. Gegen den SV Steinbach gewann man 1:0 und gegen den FC Welzheim setzte es einen 6:1 Heimerfolg für die Jungs vom Buchenbach.

Dann war es endlich soweit: durch ein Freilos in der ersten Runde durfte nun auch die B2 im Pokal mitmischen und sah sich dem Gegner der SG Weinstadt 2 gegenüber. Die Zuschauer sahen hier ein schlechtes Spiel auf beiden Seiten, welches letztendlich durch Kleinigkeiten entschieden wurde. Mit einer 2:3-Heimniederlage war somit auch die Reise im Pokal beendet. Volle Konzentration lag also auf der Liga und mit dem Auswärtsspiel in Althütte stand auch schon das nächste Kellerkind der Tabelle bereit. Auf schwierig bespielbarem Untergrund nutzte die Heimelf ihre an diesemm Tag limitierte fussballerische Klasse clever und erreichte einen 2:1-Heimerfolg. Im letzten Heimspiel stand dann der zu diesem Zeitpunkt zweitplatzierte SC Fornsbach den Gelb-Schwarzen gegenüber. Leider schaffte man es hier nicht, seine deutlich überlegeneren Qualitäten auch in Zählbares umzusetzen und so verlor man am Ende deutlich mit 2:4. Das letzte Spiel führte zum Tabellenführer Sulzbach/Oppenweiler, wo man noch einmal zeigen wollte, dass durch Willen und Kampf am Ende auch Sieg herausspringen kann. Durch einen direkt verwandelten Freistoß konnte man früh mit 1:0 in Führung gehen, jedoch glichen die Hausherren noch kurz vor Spielende auf 1:1 aus. Trotzdem eine starke Leistung Jungs!

Bei der Weihnachtsfeier im heimische Vereinsheim ließ man diesen Tag gemeinsam ausklingen. An dieser Stelle nochmals ein Dankeschön im Namen der Mannschaft und des Trainerteams an die Vereinsführung und Jugendleitung für die Unterstützung und das Vereinsheimteam für die perfekte Bewirtung.

 

In der Rückrunde gilt es, sich weiter als Mannschaft zu verbessern und konstant an der Tabellenspitze der Kreisliga mitzuspielen.

 

Auf die Gelbe!

 

Zurück