Neuigkeiten Aktive

14.08.2019 21:38 von Pressewart

Aktive, Bezirkspokal

SG VfR Murrhardt II/Spvgg Kirchenkirnberg - TSV Leutenbach II 6:7 n.E., TSV Leutenbach I - SV Fellbach II 1:3. Weiter geht es mit der nächsten Runde am Sonntag, 18.08., 13.00 Uhr: SC Urbach II - TSV Leutenbach II.

Weiterlesen …

Fußball > Aktive > Nachrichten > News reader

KTSV Hößlinswart - TSV Leutenbach 3:0 (1:0); Bezirksliga, Saison 2018/2019, 18. Spieltag

10.03.2019 20:00 von Pressewart

 

 

 

Sonntag, 10. März 2019, 15.00 Uhr: Bezirksliga, Saison 2018/2019, 18. Spieltag

KTSV Hößlinswart- TSV Leutenbach 3:0 (1:0)

Der TSV verliert das erste Punktspiel im Jahr 2019

 

Der TSV Leutenbach verliert in Hößlinswart mit 0:3 Toren. Zwar zeigte der TSV eine hohe Laufbereitschaft und eine gute kämpferische Einstellung, in der Offensive fehlte jedoch die Durchschlagskraft. Anders der KTSV Hößlinswart, der seine spielerische Überlegenheit einzusetzen wusste. In der zehnten Spielminute war dies zum ersten Mal zu sehen, als Faton Sylaj schön freigespielt wurde und alleine vor dem TSV-Gehäuse auftauchte. Sein Schuss wurde aber von Pascal Helmrich pariert. Nur zwei Zeigerumdrehungen später eröffente sich Tefik Akkar aus nahezu gleicher Position eine Einschussmöglichkeit für die Hausherren. Aber wieder konnte Pasacl Helmrich abwehren. Die Führung für die Gastgeber fiel dann in der 25. Minute, als Tefik Akkar wieder frei vor dem TSV-Kasten an den Ball kam und dieses Mal zur Führung verwandeln konnte. Knapp zehn Minuten später die nächste Gelegenheit für den KTSV. Nach einer Flanke von Alperen Gürer verfehlte wiederum Tefik Akkar mit seinem Kopfball das Gehäuse nur knapp. Der TSV kam in der gesamten ersten Halbzeit leider zu keiner nennenswerten Torgelegenheit. So ging es mit dem 1:0 für den KTSV Hößlinswart in die Pause. Nach Wiederanpfiff versuchte der TSV seine Bemühungen in der Offensive zu verstärken, kam aber weiter nicht zu ernsthaften Möglichkeiten. Die Einheimischen blieben weiter das Spielbestimmende Team und kamen nach fast exakt einer Stunde zum zweiten Treffer. Faton Sylaj nahm ein Anspiel im Strafraum gekonnt auf, drehte sich um die eigene Achsen und vollendete mit einem platzierten Schuss auch spitzem Winkel zum 2:0 für den KTSV Hößlinswart. Ein sehenswerter Treffer von Faton Sylaj, der seine individuelle Klasse unter Beweis stellte. Hößlinswart ließ sich nun den Sieg nicht mehr nehmen. Zwar ließ der TSV in seinem Engagement, einen Treffer zu erzielen, nicht nach, blieb aber weiter harmlos. In der 79. Minute musste erneut Pascal Helmrich retten, als er per Fußabwehr einen Schuss von Alperen Gürer abwehrte. Den endgültigen K.O. für den TSV versetzte dann Alperen Gürer jedoch in der 82. Spielminute mit dem Treffer zum 3:0 Endstand. In der letzten Aktion vor dem Abpfiff handelte sich dann unser Winterneuzugang Ulas Yagmur unnötigerweise noch eine Gelb-Rote Karte ein und ist somit am nächsten Sonntag im Ortsderby gegen den TSV Nellmersbach gesperrt.

 

TSV Leutenbach: 

Pascal Helmrich -Steffen Püngel, Markus Pfleiderer (77. Marcel Gäsert), Dennis Schwab, Louis Schubert (41. Ibrahim Yildiz), Ulas Yagmur, Marco Röthig, Jannik Steinemann (61. Konstantin Schuster), Luca Squillacioti (85. Luca Busch), Tim Schöllhammer, Kadir Akyüz

 

Sonntag, 10. März 2019 12.15 Uhr: Kreisliga B3, Saison 2018/2019, 18. Spieltag

KTSV Hößlinswart II- TSV Leutenbach II 1:1 (0:0)

Die Zweite des TSV kam in Hößlinswart trotz zeitweiliger numerischer Überlegenheit nicht über ein 1:1 Unentschieden hinaus. Den Treffer zum Ausgleich in der 78. Spielminute erzielte Kenta Sasaki.

 

TSV Leutenbach II:
 
Konrad Laing- Leonhardt Greiner, Felix Fleischmann, Fabian Glaser, Marcel Widmann, Beyttullah Yildiz, Matthias Hejsani, Fabian Lindacher,Levin Karsch, Daniel Salzmann, Kenta Sasaki, Stefan Hanig, Firat Ünlük, Timo Wurst, Daniel Wassermann, Riccardo Zerner

 

Bilder vom Spiel der Ersten Mannschaft (Zum Vergrößern klicken):






 

Zurück