Fußball > Aktive > Nachrichten > News reader

SV Plüderhausen - TSV Leutenbach 2:2 (0:2); Kreisliga A1 Rems-Murr 3. Spieltag, Saison 2020/2021

14.09.2020 18:00 von Pressewart

ABC

 

 

 

Sonntag, 13. September 2020, 15.30 Uhr: Kreisliga A1, Saison 2020/2021, 3. Spieltag

SV Plüderhausen - TSV Leutenbach 2:2 (0:2)

TSV verschenkt zwei Punkte

 

Bis kurz vor Schluß lag der TSV Leutenbach mit 2:0 beim SV Plüderhausen in Front. Musste sich aber am Ende mit einem Remis begnügen.

Bereits in der siebenten Minute konnte Stefano Carboni-Lämmle eine scharfe Hereingabe von Tim Schöllhammer aus kurzer Entfernung zum 1:0 für den TSV Leutenbach verwerten. Auch in der Folgezeit blieben unsere Jungs das spielbestimmende Team. Tim Schöllhammer hatte in der 20. Minute die große Gelegenheit den nächsten Treffer zu erzielen, setzte den Ball aber knapp neben das Gehäuse. Knapp zehn Minuten vor der Pause konnte Tim Schöllhammer dann aber eine Freistoßflanke von Deniz Salmond frei vor dem Torhüter zum 2:0 für die Gelb-Schwarzen verwandeln. Die Gastgeber kamen bis zu diesem Zeitpunkt kaum in den Strafraum unseres TSV und versuchten daher aus der Distanz zum Erfolg zu kommen, was aber nicht gelang. Erst in der 38. Spielminute musste Pascal Helmrich zum ersten Mal in Aktion treten, als Tobias Pongratz aus 14 Metern abzog. Praktisch mit dem Pausenpfiff hatten die Platzherren nochmals einen Einschussmöglichkeit durch Giovanni di Giorgio, dessen Flachschschuss aber am langen Eck vorbei ins Toraus ging. Zu Beginn der zweiten Hälfte tat sich lange Zeit nicht viel. Der SV Plüderhausen versuchte zwar zum Anschlusstreffer zu kommen, hatte aber nur in der 60. Minute eine gute Gelegenheit, als Simon Piscopo, der später nochmals zum Leidwesen des TSV in Erscheinung treten sollte, eine Flanke von der rechten Seite knapp verpasste. Für unseren TSV hatte der eingewechselte Daniel Fischer in der 75. Minute die Gelegenheit auf 3:0 zu erhöhen. Er wurde aber in letzter Sekunde von einem Abwehrspieler entscheidend gestört. Nun ließen beim TSV Leutenbach merklich die Kräfte nach. Man konnte sich kaum noch kontrolliert befreien und die Gastgeber drückten auf unser Tor. In der 81. Minute konnte Pascal Helmrich noch einen strammen Schuss von Julian Leitlein abwehren. In der 89. Minute war er dann aber gegen einen platzierten  Schuss von Simon Piscopo aus Mittelstürmerposition machtlos. Keine zwei Minuten später gelang dem selben Spieler aus ähnlicher Position der Ausgleich zum 2:2. In der verbleibenden Nachspielzeit hatte der SV Plüderhausen wiederum durch Simon Piscopo sogar noch den Siegtreffer auf dem Fuß. Der Schuss aus zentraler Position im Strafraum wurde aber im letzten Moment abgeblockt. So blieb es am Ende bei dem 2:2 Unentschieden.

TSV Leutenbach: 

Pascal Helmrich - Lukas Dietmann, Deniz Salmond, Alexander Steiner, Ibrahim Yildiz (76. Suad Klipic), Marcel Gäsert (64. Jannik Steinemann) Luca Squillaciotti, Stefan Dehn, Tim Schöllhammer (81. Luca Busch), Lars Linsenmaier, Stefano Carboni-Lämmle (57. Daniel Fischer)

 

Bilder vom Spiel:

 





Zurück