Neuigkeiten Aktive

25.05.2020 20:14 von Pressewart

Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs einzelner Fußballmannschaften des TSV Leutenbach

In der vergangenen Woche wurde der Trainingsbetrieb einzelner Aktiven- und Jugendmannschaften des TSV Leutenbach wieder aufgenommen. Dies geschah in enger Abstimmung und mit der Genehmigung der Gemeinde Leutenbach. Wir möchten darauf hinweisen, dass die Sportplätze in der Jahnstraße von der Gemeinde Leutenbach außerhalb des Trainingsbetriebs weiterhin gesperrt sind.

Weiterlesen …

Demnächst

Aktuell sind keine Termine vorhanden.
Fußball > Aktive > Nachrichten > News reader

TSV Leutenbach - TSV Haubersbronn 1:3 (1:2); Kreisliga A1, Saison 2019/2020, 14. Spieltag

01.11.2019 15:07 von Pressewart

TSV Leutenbach - TSV Haubersbronn 1:3 (1:2);  Kreisliga A1, Saison 2019/2020, 14. Spieltag

 

 

 

Sonntag, 03. November 2019, 14.30 Uhr: Kreisliga A1, Saison 2019/2020, 14. Spieltag

TSV Leutenbach - TSV Haubersbronn 1:3 (1:2)

Der TSV Leutenbach musste im Heimspiel gegen den abstiegsbedrohten TSV Haubersbronn eine empfindliche 1:3-Niederlage hinnehmen und befindet sich dadurch nun selbst im hinteren Bereich der Tabelle.

Die Führung für die Gäste erzielte in der 38. Spielminute Maximilian Kraljic. Der TSV Leutenbach konnte in der 44. Spielminute durch Tim Schöllhammer ausgleichen. Die Vorarbeit lieferte Lars Linsenmaier. Ein unglückliches Handspiel eines Leutenbacher Abwehrspielers in der Nachspielzeit der ersten Halbzeit leitete die Niederlage ein. Schiedsrichter Necati Saygi entschied auf Handelfmeter, den wiederum Maximilian Kraljic sicher verwandelte. Kraljic war es auch vorbehalten, in der 65. Spielminute mit seinem dritten Treffer die Gästeführung auszubauen.

In der Schlußphase versuchte Leutenbach alles, um wieder ins Spiel zu kommen, doch Anastasios Broussas (80.), Tim Schöllhammer (88.) und Lars Linsenmaier (90.) trafen allesamt jeweils nur das Aluminium, so dass es nicht noch einmal spannend wurde.

TSV Leutenbach: 

Pascal Helmrich - Alexander Steiner (46. Dennis Schwab), Lukas Dietmann, Anastasios Broussas, Marcel Gäsert, Jannik Steinemann (60. Stefano Carboni Lämmle), Ibrahim Yildiz, Levin Karsch (67. Steffen Püngel), Rudy Diawonda (67. Luca Busch), Tim Schöllhammer, Lars Linsenmaier

Zurück