Neuigkeiten Aktive

10.12.2018 10:30 von Pressewart

TSV Leutenbach- SV Unterweissach 1:5 (0:2); Bezirksliga, Saison 2018/2019, 17. Spieltag

Auch im letzten Spiel des Jahres gab es keine Punkte für den TSV. Mit 1:5 verlieren die Gelb-Schwarzen gegen den SV Unterweissach erneut deutlich. Unsere Zweite hatte kein Spiel, da die SV Winnenden nicht genügend Spieler zusammenbekam und die Partie abgesagt wurde.

Weiterlesen …

Demnächst

Aktuell sind keine Termine vorhanden.
Fußball > Aktive > Nachrichten > News reader

TSV Leutenbach - VfL Winterbach 2:4 (1:1); Bezirksliga, Saison 2018/2019, 14. Spieltag

12.11.2018 17:30 von Pressewart

 

 

 

Sonntag, 11. November 2018, 14.30 Uhr: Bezirksliga, Saison 2018/2019, 14. Spieltag

TSV Leutenbach - VfL Winterbach 2:4 (1:1)

Gäste gewinnen verdient

 

Einen verdienten Sieg feierte der VfL Winterbach beim TSV Leutenbach. In der Anfangsphase gab es kaum Torraumszenen. Lediglich ein verunglückter Flankenball des TSV Leutenbach, der an die Latte klatschte, bekamen die Zuschauer zu sehen. Die erste echte Tormöglichkeit hatte in der 34. Minute Francesco Formaro für den VfL Winterbach, der eine Direktabnahme über das Tor setzte. Nach 41 Minuten hatte Kevala Mato die nächste Gelegenheit für die Gäste, die aber von TSV-Keeper Pascal Helmrich vereitelt wurde. Nur eine Minute später lag der Ball dann aber im Netz des TSV-Tores, als sich ein abgefälschter Schuss von Mattis Escherle in die Maschen senkte. Eine Minute vor dem Pausenpfiff gelang dem TSV Leutenbach der Ausgleich durch Markus Pfleiderer, der von der Strafraumkante abzog und Torhüter Florian Böck überwinden konnte. Kurz nach Wiederbeginn entschärfte Florian Böck dann einen gefährlichen Heber von Francesco Gentile. In der 53. verpasste Lukas Preßler die Führung für den VfL Winterbach, als er aus zwölf Metern über das Tor schoss. In der 54. Minute machte es Mattis Escherle dann besser, als er einen Alleingang mit dem 2:1 für die Gäste abschloss. Direkt nach dem Anpfiff hatte Jannik Steinemann die Chance zum Ausgleich. Er scheiterte jedoch an Torsteher Florian Böck. Nach einem Missverständnis in der Abwehr des TSV Leutenbach konnte Mato Kelava die Gäste in der 66. Minute mit 3:1 in Führung bringen. Das 4:1 für den VfL Winterbach folgte in der 73. Minute, als Francesco Formaro alleine vor Pascal Helmrich auftauchte und diesem keine Abwehrmöglichkeit ließ. Den Endstand von 2:4 stellte dann Stefano Carboni-Lämmle her, der in der 87. Minute für den TSV Leutenbach traf. Der TSV Leutenbach bleibt durch diese Niederlage Tabellenletzter und muss nun aufpassen, den Anschluss an das untere Mittelfeld nicht zu verlieren.

 

TSV Leutenbach: 

Pascal Helmrich -Felix Fleischmann, Anastasios Broussas, Luca Busch, Jannik Steinemann (73. Marco Röthig), Markus Pfleiderer, Ibrahim Yildiz, Alptugran Yavuz (79. Stefano Carboni-Lämmle), Louis Schubert, Francesco Gentile (75. Tim Schöllhammer), Rudi Diawonda (65. Lars Linsenmaier)

 

Sonntag, 28. Oktober 2018, 12.45 Uhr: Kreisliga B3, Saison 2018/2019, 12. Spieltag

TSV Leutenbach II - VfL Winterbach II 1:7 (0:2)

Die nächste Klatsche musste unsere Zweite im Spiel gegen den VfL Winterbach II hinnehmen. Wie schon im  Heimspiel gegen die SV Remshalden hieß es am Ende 1:7. Den Treffer zum zwischenzeitlichen 1:3 erzilete Lukas Dietmann in der 64. Spielminute.

 

TSV Leutenbach II:
 
Michael Flender- Marcel Widmann, Patrick Binder, Felix Schorn, Stefan Hanig, Engin Karakas, Beyttullah Yildiz, Levin Karsch, Leonhardt Greiner, Lukas Dietmann, Leo Gentile, Mathias Binder, Firat Ünlük,

 

Bilder vom Spiel der Ersten Mannschaft (Zum Vergrößern klicken):







 

Zurück